Noch Fragen?

Ihre Kontaktdaten werden zum Zweck der Kontaktaufnahme im Rahmen dieser Anfrage gespeichert. Mit dem Absenden dieses Formulars stimmen Sie dieser Verwendung zu. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

x

Vielen Dank für Ihr Interesse an unseren Produkten. Nach Eingabe Ihrer E-Mail-Adresse, bekommen Sie die angeforderte Datei von uns zugesandt.

* Pflichtfelder

BOOM wird zum Komplettanbieter für Bahn-Software

Wir bündeln sämtliche Kompetenzen für Bahn-Know-how ab sofort in unseren BOOM RAIL SOLUTIONS. Damit bieten wir Lösungen für Fahrzeughersteller über Eisenbahnverkehrsunternehmen bis hin zur unabhängigen Werkstatt. Die ÖBB vertrauen seit 20 Jahren auf dieses Know-how.

Schnellere Züge, steigende Passagierzahlen und höhere Sicherheitsanforderungen stellen Bahnbetreiber vor immer neue Herausforderungen - genau hier setzen wir mit einem 360°-Ausblick an 365 Tagen im Jahr an: Denn unsere BOOM RAIL SOLUTIONS liefern durchgängige Lösungen für Werkstatt-Management (ECM4) über das Asset Management und Flottenmanagement (ECM3) bis hin zur Instandhaltungsentwicklung (ECM2).
Die BOOM RAIL SOLUTIONS setzen damit die ECM-Verordnung 445/2011 von Level 2 bis 4 vollständig um. „Wir können damit auf jedes einzelne ECM-Level zielgerichtet eingehen. Das untermauert unsere Kompetenz im Software-Bereich als Komplettanbieter“, betont das BOOM-Vorstandsduo Bora Man und Andreas Schaller.

Kernziel der BOOM RAIL SOLUTIONS ist die durchgängige Erhöhung der Wertschöpfungskette auf allen Ebenen: „Es geht darum, die Abstellungszeiten zu reduzieren, die Verfügbarkeit der Fahrzeuge zu steigern und so der Flotte mehr Kapazität zu verleihen“, so die BOOM-Vorstände im Einklang, die dabei auf jahrelanges Know-how zurückgreifen. Bereits seit 1995 zählt BOOM Software zu den Marktführern für Bahnsoftware-Produkte. Die Technischen Services (TS) der ÖBB zählen seit Anbeginn zu den Kunden von BOOM Software – heuer wird das 20-jährige Jubiläum gefeiert.

Foto@Pixabay