x

* Pflichtfelder

maintenance Dortmund 2018 voller Erfolg für die Boom Software

Begeisterte Besucher auf der maintenance DortmundBegeisterte Besucher auf der maintenance Dortmund

Von 21. bis 22. Februar 2018 präsentierte das Team von BOOM Software, neben rund 200 Firmen, auf der Instandhaltungsfachmesse ihr Unternehmen sowie die neuesten Instandhaltungsstrategien.

Zahlreiche Messe-Teilnehmer besuchten den Stand von BOOM, wo sie sofort mit reichlich Infomaterial versorgt wurden, wie etwa der Präsentation der Demoversion des BOOM MAINTENANCE MANAGERs, diversen Referenzstories bzw. Einsatzszenarien und dieses Jahr zum ersten Mal mit einem BMM-Simulator in Form eines Autorennspieles. So wurde Maschinendatenerfassung (MDE) mit Instandhaltung sichtbar!

LSM-Tools sind die Zukunft

Ebenso eine Premiere war die Vorstellung der Anlagenbewertung und des Anlagenprioritätsportfolios – das neue Tool, welches im Zuge des LEAN SMART MAINTENANCE Konzepts entwickelt wurde. Damit werden Strategieentscheidungen erstmals mit Fakten belegt.

Guided Tours

Das FIR der RWTH Aachen organisiert geführte Touren zu speziellen Themen für die Fachbesucher. Gleich zweimal durfte BOOM eine Tour auf dem Stand begrüßen und in einem 15-minütigen Vortrag die Besonderheiten der Lösungen präsentieren. Die innovative Herangehensweise der Projektbegleitung und Kundenbetreuung sowie der Unterstützung von LSM durch Softwarelösungen, begeisterten die Tourteilnehmer. Viele der Teilnehmer kamen für ein intensives Gespräch im Anschluss gleich wieder zurück und ließen sich von den kompetenten Mitarbeitern der BOOM beraten. 

Besucherrekord

Sowohl für BOOM Software als Aussteller als auch für den Messe-Veranstalter, war die Veranstaltung dieses Jahr besonders erfolgreich. Mit insgesamt 4.041 Fachbesuchern an beiden Tagen, stieg die Teilnehmerzahl laut Veranstalter um rund 33 Prozent. Ebenso konnte BOOM Software, verglichen mit dem vergangenen Jahr, einen deutlichen Anstieg an Standbesuchern feststellen.